Unternehmen

Luxus-Tempel an den Champs-Elysées

Schwarze Stahl-Warenträger mit LED-Streifen, Textil-Wandpaneele und die Lichtinstallation „Objet Lumière“ sind nur einige der Hingucker im Pariser Hugo Boss-Store. Den knapp 1900m² großen Laden an den Champs-Elysées ließen die Metzinger in diesem Frühjahr für rund 4 Mill. Euro aufwendig umbauen. Tragende Wände wurden versetzt und die Schaufenster von drei auf fünf Meter verbreitert.

Mit dem neuen Luxus-Tempel in Paris präsentiert Hugo Boss nicht nur seinen weltweit größten Laden in neuem Look, sondern auch erstmals sein neues L

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats