Unternehmen

Luxusgalerie startet Reinigungsaktion

Die letzte Komplettreinigung der Galleria Vittorio Emanuele II liegt fast 50 Jahre zurück. Seit dieser Woche wird die berühmte Mailänder Luxuspassage wieder auf Hochglanz gebracht, dabei werden auch Ausbesserungen am 1867 eröffneten Ur-Shopincenter durchgeführt. Eine Fläche von insgesamt 13.500m² wird gereinigt, darunter sind 330 Fensternischen sowie 80 Schaufenster.

Die Arbeiten sollen zum Start der Mailänder Weltausstellung im März 2015 fertig sein. Die Renovierungsaktion ist aus einer Zusammenarbeit der Kommune mit den Modekonzernen Prada und Versace enststanden, die gemeinsam den Löwenanteil der Kosten tragen – die Gesamtausgaben werden auf insgesamt 3 Mill. Euro geschätzt. Versace zieht demnächst mit einem Laden in die Galleria ein, Prada hat die vorhandene Fläche ausgeweitet.

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats