Unternehmen

Mavi: Neues Store-Design, mehr Flashs

Mavi hat in Deutschland ein neues Laden-Konzept lanciert: Die bestehenden Stores des türkischen Denim-Labels in Berlin und Leipzig sind komplett umgestaltet worden. Helles Holz und viel Weiß sollen nun für ein freundliches Ambiente und ein neues Einkaufserlebnis sorgen. Verantwortlich für den neuen Anstrich ist das Team von Interior-Designer Lázaro Rosa-Violán, Barcelona, das u.a. auch Stores für Inditex gestaltet.

Neue Laden-Eröffnungen plant das Unternehmen allerdings nicht. Mit den bestehenden zehn eigenen Läden sei man gut aufgestellt, erklärt Emin Cezairli, Vorstand der Mavi Europe AG. Stattdessen will die Geschäftsleitung des in Heusenstamm ansässigen Unternehmens verstärkt ins Wholesale-Geschäft investieren. So wird zum Beispiel das Angebot an Flashs ausgebaut. Jeden Monat sollen neue Styles angeboten werden. Der Fokus liegt dabei auf Hosen. „Wir rechnen generell mit einer schwächeren Vororder. Das kann man nur so auffangen“, so Mazmanoglu.

Zu Beginn des Jahres hatte Mavi ein 4500m² großes Logistikzentrum in Obertshausen bei Frankfurt angemietet, um den Handel schneller bedienen zu können. Ein starkes Lager auf der einen Seite, kurzfristige Programme auf der anderen Seite haben dem Denim-Label nach eigenen Angaben im ersten Halbjahr ein einstelliges Plus beschert. Zahlen nennen Cezairli und Mazmanoglu nicht.

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats