Messen

Stoffhersteller fürchten Trump-Effekt

Milano Unica
Stoffe auf der Milano Unica
Stoffe auf der Milano Unica

Die italienischen Stoffhersteller schauen bangend und hoffend über den Atlantik. Auf der 24. Ausgabe der Stoffmesse Milano Unica, die am Mittwoch in Mailand begonnen hat und bis Freitag andauert, wiegen die Unternehmen den Effekt der neuen Regierung von Donald Trump ab. Vorsichtiger Optimismus überwiegt, aber die Nervosität ist groß.

Die größte Angst: Trump wettert gegen den Freihandel und droht mit Einfuhrzöllen. „Wir sind besorgt“, räumt Claudio

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats