Unternehmen

Modehaus Mützel eröffnet wieder

Das Modehaus Mützel in Euerdorf, ein 1500 Einwohner zählender Ort im Landkreis Bad Kissingen, erwacht aus dem Dornröschenschlaf. Nachdem das Kaufhaus vor neun Jahren geschlossen wurde, bietet Inhaber Klaus-Dieter Mützel, der Sohn des inzwischen 93-jährigen Firmengründers Georg Mützel, gemeinsam mit Ehefrau Annegret Mützel seit Donnerstag wieder Mode für die ganze Familie. Am alten Standort präsentiert der Store auf 4500m² unter dem Namen Modezentrum Mützel rund 300 Marken und Labels. Dazu zählen Marc O’Polo, Brax, Gerry Weber, Scotch & Soda, Gant und Tommy Hilfiger.
 
Bei der Präsentation setzt die neue Generation auf den drei Etagen weniger auf Shop-Systeme als vielmehr auf Themenwelten. Der Outfit-Gedanke soll im Vordergrund stehen, heißt es. Zum Sortiment zählen deshalb auch Schuhe und Accessoires, ebenso Wäsche und Strümpfe.
 
Inhaber Klaus-Dieter Mützel hofft vor allem auf die Kundschaft aus der Region, denn das Modehaus sei schon immer über den Markt Euerdorf hinaus bekannt gewesen. Der Facebook-Auftritt jedenfalls lässt schon mal erahnen, dass das große Modehaus in dem kleinen Ort tatsächlich schon bald wieder Kult-Status haben könnte: 349 User hatten schon mal angekündigt, am Eröffnungstag auf jeden Fall vorbeizuschauen.

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats