Unternehmen

Moncler eröffnet ersten Store in Russland

Moncler hat der ersten eigenen Laden in Moskau auf der noblen Stoleschnikow-Straße eröffnet, mitten im Shoppingviertel der russischen Hauptstadt. Dort bietet der Mailänder Daunenjackenspezialist auf einer Fläche von 120m² die Kollektionen Moncler Gamme Rouge und Gamme Bleu sowie Moncler Grenoble, Moncler Main und Moncler Enfant. Auch Accessories und Eyewear gehören zum Sortiment.

Der Moskauer Standort ist der erste von Moncler in der Russischen Föderation. „Es ist ein wesentlicher Schritt für die weitere Expansion im Osteuropa“, kommentierte Firmenchef Remo Ruffini. Bei der Vorstellung des neuen Ladens sprach Ruffini die aktuelle Krim-Krise nicht an, sagte aber, er glaube fest an das „große Potenzial“ des russischen Marktes. Moncler hat derzeit 130 Monobrand-Stores weltweit.

Moncler hat der ersten eigenen Laden in Moskau auf der noblen Stoleschnikow-Straße eröffnet, mitten im Shoppingviertel der russischen Hauptstadt. Dor

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats