Standorte

Neun Designer eröffnen Post Up Store in Berlin

Neun Berliner Designer, die sich über das Nemona-Netzwerk kennengelernt haben, eröffnen am Freitag im Berliner Nikolai-Viertel einen gemeinsamen Pop-up-Store. Er befindet sich in der Poststraße 7 in der ehemaligen Leder-Boutique Pfitzner und soll unter dem Namen Post Up Store bis Ende des Jahres geöffnet bleiben.

Der Laden hat eine Verkaufsfläche von 52m². Die Designer haben die alte Inneneinrichtung mit den Original-Präsentationsschränken belassen und neu inszeniert. Mit dabei sind die Labels: Eliza Schwarz, Spitzenreiter, Lasalina, Par2, ManduTrap, Susanne Grossmann, Raubdruckerin, Format und Mia Mai. Alle Designstücke werden nach eigenen Angaben unter fairen Bedingungen in kleinen Serien hergestellt, größtenteils in Berlin in eigener Produktion mit umweltfreundlichen Materialien. Angeboten werden Mode für Männer und Frauen, Schmuck und Accessoires.

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats