Schließen
The Spin
What you need to know in global fashion. Sign up now!
 
Unternehmen

Oberpaur setzt auf Premium-Styles für Männer

Das Modehaus Oberpaur hat in seinem Stammhaus in der City von Landshut die Menswear-Fläche im dritten Stock um 300m² auf nun 1400m² erweitert. Mit Business-Styles und Casualwear im Premium-Segment will der Multilabel-Händler bei Männern punkten. Zu den Marken, die neu ins Portfolio aufgenommen wurden, gehören Armani, Closed, Hiltl und Hugo. In der neuen Business-Abteilung, in der cleane Design-Elemente wie eine offene Decke auf warme Materialien wie einen echten Holzboden treffen (Ladenbau: Blocher Blocher Partners, Stuttgart), wurden ein Hugo- und ein Hugo Boss-Shop implementiert. Daneben gibt es Formalwear von anderen Ausstattern, darunter Joop!.

Vergrößert wurde zudem die Modern Man-Abteilung. So haben Jeans von Tommy Hilfiger Denim mehr Gewicht bekommen, ebenso Levi's, Armani Sportswear, Strellson sowie die Sportswear von Hugo.

Investiert hat der Multilabel-Händler einen einstelligen Millionenbetrag in den Umbau, der von Januar bis vergangenen Samstag dauerte. „Es gibt in Landshut absolut noch einen Markt für Menswear im höheren Preissegment“, sagt Geschäftsleiterin Sabine Schorr, „schon allein wegen der Nähe zu einem BMW-Standort“.

Mit dem Umbau und dem neuen Produktportfolio in der HAKA setzt das Modehaus seine Premium-Strategie fort. Bereits im vergangenen Jahr erlebte die DOB ein Upgrade, etwa mit einer 50m² großen Marc Cain-Fläche, die sich laut Schorr sehr gut entwickelt habe, und mit Marken und Labels wie Armani Woman, Patrizia Pepe und der Konfektion von Michael Kors. Klientel für Premium-Ware gebe es in der Stadt genug, so Schorr, diese Kunden seien bislang aber oft zum Shoppen nach München gefahren. „Wenn sie das künftig nur noch zweimal statt viermal im Jahr tun, haben wir unser Ziel erreicht", so die Geschäftsleiterin.

Das Modehaus Oberpaur hat in seinem Stammhaus in der City von Landshut die Menswear-Fläche im dritten Stock um 300m² auf nun 1400m² erweitert. Mit Bu

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats