Unternehmen

Pohland baut Filialnetz aus

Der HAKA-Filialist Pohland baut seine Präsenz in Deutschland weiter aus und eröffnet am Donnerstag zwei neue Stores in Hildesheim und Gießen. Damit wächst das Filialnetz auf zehn Standorte und die Gesamtverkaufsfläche von 11.000 auf 14.800m². Die Eröffnung des elften Ladens steht bereits fest: Im Herbst eröffnet der Menswear-Spezialist seine erste Filiale Süddeutschlands in Regensburg. Der Store in der Drei-Helm-Gasse verfügt über eine Gesamtverkaufsfläche von 2400m² und ist dann der größte Store von Pohland.
 
Der neue Laden in Gießen befindet sich im Seltersweg 83 und erstreckt sich über drei Etagen auf 2100m². Die neue Filiale in Hildesheim eröffnet im Hohen Weg 36 und hat eine Verkaufsfläche von 1700m². In beiden Häusern gibt es ein umfangreiches und vielseitiges Angebot an hochwertiger Herrenmode mit Marken wie Armani, Barbour International, Hugo Boss, Camp David, Daniel Hechter, Diesel, Joop!, Polo Ralph Lauren und Replay. „Darüber hinaus bieten wir in beiden Stores die für unser Haus typische erstklassige und individuelle Beratung sowie einen hervorragenden Kundenservice an. Das unterscheidet uns von vielen unserer Mitbewerber“, erklärt Bruno Uphues, Geschäftsführer der Pohland Herrenkleidung GmbH.

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats