Quartalsbilanz

Moncler: Umsatzschub im ersten Quartal

Remo Ruffini
Remo Ruffini

Das italienische Modehaus Moncler hält das hohe Wachstumstempo aufrecht. Nachdem das von Remo Ruffini geführte Unternehmen im vierten Quartal 2016 den Umsatz um 26% gesteigert hatte, folgte in den ersten drei Monaten 2017 ein Plus von 16% auf 276 Mill. Euro.

Interessant dabei: Am stärksten legte Moncler in Europa zu. Vor allem dank Großbritannien, Frankreich und Deutschland kletterte der Umsatz

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats