Unternehmen

Qwstion eröffnet ersten Store

Qwstion, das Taschenlabel aus der Schweiz, hat den Pop up-Store in Zürich in einen regulären Laden umgewandelt. Es ist der erste eigene Store des Unternehmens. Neben dem Laden-Design besticht das Konzept mit kreativer Sortimentspolitik: Unter dem Motto „Qwstion invites…“ werden nicht nur die Taschen der Schweizer gezeigt, sondern auch Produkte „befreundeter, gleichgesinnter Brands“, darunter Schuhe des Berliner Labels Velt, die in der Schweiz produziert werden, Regenjacken von Stutterheim aus Stockholm und Bücher des Londoner Verlags Phaidon. Darüber hinaus gibt es Düfte, Uhren und Möbel. Damit liegt Qwstion im Trend: Monolabel-Stores nehmen vermehrt Fremdmarken ins Sortiment auf, um Kunden mit einem kuratierten Angebot zu locken.

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats