Unternehmen

S. Oliver mit Made in Germany-Kollektion

S. Oliver bringt zum Herbst eine Made in Germany-Kollektion auf den Markt. Die Rottendorfer lassen dafür ausgewählte Artikel der S. Oliver Casual Men-Line in Deutschland produzieren. Der Kooperations- und Fertigungsparter ist die Strickchic GmbH aus Apolda. Das Textilunternehmen produziert auch für Iris von Arnim. Ebenfalls dabei sind die Michel Bekleidungsmanufaktur aus dem bayerischen Königsberg und die Riedel Textil GmbH aus dem sächsischen Limbach-Oberfrohna.

Das Bedürfnis der Verbraucher an nachhaltig produzierter Ware sei stark gewachsen, begründet Matthias Jost, Global Product Director S. Oliver Casual Men den Schritt. Angeboten werden ein Longsleeve und ein Pullover in je zwei Farben sowie eine Jeans. Die Preise liegen zwischen 69,99 und 179,99 Euro. Knöpfe und Labels der Artikel stammen ebenfalls aus deutscher Produktion. Anhand der Label könne der gesamte Fertigungsprozess der Artikel nachverfolgt werden, heißt es von S. Oliver. Die Made in Germany-Kollektion ist ab August in ausgewählten Stores sowie über den S. Oliver-Online-Shop erhältlich.

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats