Schauen

Giorgio Armani lädt drei Nachwuchsdesigner ein

Giorgio Armani bekennt sich zum Modestandort Mailand. Der italienische Designer bietet drei aufstrebenden Designern aus Asien die Möglichkeit, sich auf der nächsten HAKA-Schauenwoche im Januar zu präsentieren.

Bislang beschränkte sich Armani stets auf einen Designer. Jetzt lädt er Moto Guo aus Malaysia, Consistence aus China/Taiwan und Yoshio Kubo

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats