Unternehmen

Seidensticker: Größter deutscher Store

In Essen hat die Seidensticker-Gruppe einen neuen „Home of Shirts“-Store eröffnet. „Wir wollen uns in Essen den Luxus leisten, neue Verkaufs- und Retail-Ideen auszuprobieren“, sagt Frank Seidensticker, geschäftsführender Gesellschafter für die Bereiche Retail und Lizenzen. Auf rund 550m² präsentiert das Bielefelder Unternehmen in der Limbecker Straße 62-64 mit neuem Store-Konzept das komplette eigene Marken-Portfolio an Hemden und Blusen. Der Laden übertrifft die Größe der deutschen Stores deutlich, üblicherweise liegt sie zwischen 180 und 200m².

Neben der Bekleidung gibt es als besondere Service-Angebote eine Bestickungsmaschine, mit der Kunden gekaufe Produkte mit ihren Initialen versehen lassen können, sowie eine Bügelstation, um Shirts direkt tragefertig aufzubügeln. „Wir wollen Wohlbehagen erzeugen, für eine hohe Verweildauer sorgen und das Besondere bieten“, sagt der Retail-Chef. Außerdem plane man in Zukunft auch Koch-Events, Lesungen und Musik-Veranstaltungen im Laden.

Den Essener Laden mitgerechnet gibt es aktuell 36 „Home of Shirts“, bis Jahresende sollen es 40 werden. Wien, Karlsruhe und Neumünster (mit Outlet) sind als nächstes mit Neueröffnungen an der Reihe. Langfristig plant das Unternehmen zehn neue Stores pro Jahr.

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats