Unternehmen

Sport Flöss hat Göppinger Filiale umgebaut

Der Intersport-Händler Sport Flöss hat seine Göppinger Filiale nach einem Umbau neu eröffnet. Auf rund 2000m² entstand innerhalb von einem Jahr in Zusammenarbeit mit dem Architektenteam von Knoblauch Design aus Markdorf ein komplett neu gestaltetes Haus. Mit dem Umbau sieht sich Flöss, der das Familienunternehmen mit dem Stammhaus in Esslingen und einer weiteren Filiale in Waiblingen in vierter Generation betreibt, für die Zukunft gerüstet. Rund 500.000 Euro hat er in den Umbau investiert, um auch künftig im Wettbewerb mit Online-Anbietern und Discountern bestehen zu können.
 
Im Mittelpunkt des Ladenbaus stehen sogenannte Cube-Konzepte. Die Unterteilung in würfelartige Systeme ermöglicht laut Unternehmenschef Thomas Flöss die bestmögliche Kombination aus einer zeitgemäßen Warenpräsentation und der nötigen Sortimentsvielfalt. Darüber hinaus bietet sie ein hohes Maß an Flexibilität, so dass die Präsentation schnell an neue Markttrends und sich verschiebende Sortimentsschwerpunkte angepasst werden können. Vor allem das Schuhsortiment sieht er als wichtigen Baustein, wenn es um die Abgrenzung von vertikalen Filialisten geht, die ihr Waren-Angebot zuletzt immer häufiger auf Sportartikel ausgeweitet haben.

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats