Unternehmen

Stone Island: Erster deutscher Store

Stone Island hat seinen ersten deutschen Store in Keitum auf Sylt eröffnet. Auf einer Fläche von 80m² werden die HAKA-Kollektion Stone Island Shadow und das KOB-Label Stone Island Junior präsentiert. Der Sylter Laden ist das insgesamt zehnte Geschäft der italienischen Sportswear-Marke. „Deutschland ist für uns strategisch gesehen ein sehr wichtiger Markt“, sagt CEO Carlo Rivetti. Inzwischen erlöse das Unternehmen auf dem deutschen Markt 10% des Gesamtumsatzes. 150 Einzelhandelskunden werden hierzulande beliefert. Deutschland sei nach Italien der zweitwichtigste Markt für Stone Island.
 
Das Unternehmen wurde 1982 in Bologna von Massimo Osti gegründet. Ein Jahr später übernahm Carlo Rivetti gemeinsam mit der Unternehmensgruppe GFT 50% der Anteile. Seit 1993 hält Rivetti gemeinsam mit seiner Schwester Cristina sämtliche Anteile. Die kreative Führung hat Rivetti 2008 an ein Designer-Team übergeben.

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats