Unternehmen

Store des Tages: Christopher Kane

Wer an der prestigeträchtigen Mount Street im Londoner Viertel Mayfair einen Laden eröffnet, der sollte sich schon etwas Besonderes einfallen lassen. In direkter Nachbarschaft zu Stores von Lanvin, Balenciaga, Marc Jacobs, Christian Louboutin und Céline ist Exklusivität gefragt, und das gilt für die Bekleidung ebenso wie für den Ladenbau. Der aufstrebende Londoner Designer Christopher Kane hat sich deshalb für seinen ersten Flagship Store den bekannten britischen Minimalismus-Architekten John Pawson an Bord geholt.

In dem Eckgebäude mit der unter Denkmalschutz stehenden Original-Fassade aus der Edwardischen Epoche ist auf 380m² über zwei Etagen eine luftige, helle Fläche entstanden, die die Kleider in den Fokus rückt und auf alle nicht relevanten Details verzichtet. Von außen wird das Auge durch eine lange Linie der Display-Kleiderstangen aus Stahl förmlich in die Tiefe des Stores bis hin zur Treppe gezogen. Einen Kontrastpunkt zum sehr reduziert wirkenden Interior-Design setzt der Eingang mit seinem Portal aus dunklem Holz und einer zweiten Tür aus Glas, die in Portland-Stein gesetzt ist. Das Ambiente wirkt aufgeräumt und reduziert. Sämtliche Elemente einschließlich der Plexiglas-Displays mit Farbverläufen wurden nach Maß gefertigt.

Nach dem Einstieg von Kering hat Kane das Label mit Accessoires wie Schuhen und Taschen ausgebaut, die wie Preziosen auf den Plexiglas-Trägern vor der hellen Wand präsentiert werden. Die Mount Street hat sich zu einer luxuriösen Einkaufsadresse entwickelt und ist mit ihrem Village-Charakter am Rande der einschlägigen Einkaufsstraßen zum Treffpunkt der Kenner geworden. Neben den Boutiquen gibt es hier Clubs, Restaurants und das feine Connaught Hotel, das nur wenige Meter von dem neuen Christopher Kane Store entfernt liegt.

Wer an der prestigeträchtigen Mount Street im Londoner Viertel Mayfair einen Laden eröffnet, der sollte sich schon etwas Besonderes einfallen lassen.

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats