Unternehmen

Store des Tages: Glaw in Berlin

Mit der Eröffnung des ersten eigenen Stores hat sich das Berliner Designer-Duo Jesko Wilke und Maria Poweleit, das hinter dem Premium-Label Glaw steckt, einen großen Traum erfüllt. In Berlin-Mitte haben die beiden Esmod-Absolventen jetzt ihren ersten Glaw-Store eröffnet. Angeboten werden dort auf 60m² Verkaufsfläche Röcke, Kleider, Mäntel, Jacke, Blusen, Hosen und Westen des DOB-Labels sowie Accessoires wie Schals und Taschen. Ebenfalls präsentiert werden Sonnenbrillen des Labels Andene. Die Preisrange liegt zwischen 60 und 600 Euro.

Die Womenswear, die Jesko Wilke und Maria Poweleit für Frauen aller Altersklassen entwerfen, die Wert auf Individualität und Qualität legen, wird in einem entsprechenden Ladenbau präsentiert. Auch hier werden hochwertige Materialien wie Granit und Samt miteinander kombiniert, wie in den urbanen Glaw-Designs, in denen Leder, Kaschmir und Seide gemixt werden.

Durch das zurückhaltende Ladendesign – im Raum dominieren weiße und graue Elemente – sollen die Fashion-Designs in den Vordergrund rücken. Damit der Laden nicht kühl wirkt, kommen Bilder von Kampagnen und Backstage-Aufnahmen der Fashion-Shows zum Einsatz. Sie geben einen Einblick hinter die Kulissen, zum Beispiel von den Fashion Weeks in Berlin, wo das 2011 gegründete Designer-Label seine Mode auf dem Laufsteg präsentiert. An den Laden angegliedert ist auch ein 20m² großes Atelier.

Aktuell ist das Berliner Label an acht POS vertreten, u.a. bei Imdahl Mode in Meerbusch und Coco & Co in Wuppertal. Zum März 2016 nehmen fünf weitere Stores die Kollektion auf, u.a. Jades in Düsseldorf. Und mit Aperto im niederländischen Wijchen führt das Label ab kommendem Jahr zudem erstmals ein Händler.

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats