Unternehmen

Store des Tages: Ju•lie in Burgwedel

Eine ununterbrochene Schaufensterfront in voller Ladenlänge: Als das benachbarte Lokal frei wurde, mussten Ana und Peter Kruse nicht lange überlegen. Denn das Ehepaar, das seit 2007 in Burgwedel, nahe Hannover, einen Spielwaren-Laden führt, hat das Sortiment sukzessive ausgebaut. Zunächst um Kindermode (u.a. Bellybutton, Steiff, Vingino), dann um Geschenkartikel und schließlich um ein kleines DOB-Angebot mit Jeans von Please und Fast Fashion von Dixie. Und da sich das Fashion-Angebot ganz gut abverkauft, entschieden sie, den benachbarten Laden anzumieten, dort auf 150m² einen separaten Store für Womenswear zu eröffnen und beide Geschäfte über einen Durchbruch miteinander zu verbinden.

Zum Angebot von Ju•lie, wie der Store heißt, gehört konsumige Casualwear in mittlerer bis gehobener Mittel-Preislage. Zu Please und Dixie gesellen sich die Kollektionen des skandinavischen Labels Rosemunde, Tops von Grace, aber auch Jacken von Blonde No.8, Como No 1 und doo-wop. Abgerundet wird das Sortiment von Schuhen, Taschen, Schmuck, Lederwaren, Gürteln und Geschenkartikeln.

Präsentiert wird die Ware in einem cleanen, modernen Ambiente. Beste Werbung: die hohe und breite Schaufensterfront, die Passanten neugierig in den Laden schauen lässt. Im Store setzen die 44-Jährige und der 47-Jährige auf einen Mix aus Warenträgern: Hänger kommen genau so zum Einsatz wie Regale und Möbel, auf denen die Ware ausgelegt wird. Für warme Akzente sorgen ein rustikaler Tisch in der Mitte des Raumes sowie frische Blumen.




 


Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats