Schließen
The Spin
What you need to know in global fashion. Sign up now!
 
Unternehmen

Store des Tages: Kräutler in Götzis

Kunden mit einem neuen Ambiente überraschen – aber nicht überrumpeln. Das war die Aufgabe, die das Inhaber-Ehepaar Kurt und Mathilde Kräutler gemeinsam mit Sohn Christian den Architekten von Knoblauch, Markdorf, für das neue Ladendesign vorgegeben haben. Behutsam sollten die Ladenbauer den Umbau angehen, um die 90% Stammkunden des österreichischen Multilabel-Hauses zwar neugierig zu machen, aber nicht zu verschrecken.

Ergebnis: ein heller freundlicher Verkaufsraum, in dem vorhandene Elemente genutzt und mit neuen gemixt wurden. Zum Beispiel die neuen Edelstahl-Regale, die sich zu weißen Kuben aus dem Bestand gesellen. Auf der Fläche des 800m² großen Modehauses mit überwiegend Premium-Kollektionen kam zudem Psychologie zum Einsatz. Laut Studien orientieren sich Menschen primär rechts – und so wurde im Laden der Hauptweg vom Eingang aus durch das 500m² große Erdgeschoss bewusst nach rechts gelegt. Von dort laufen die Kunden dann gegen den Uhrzeigersinn weiter und kommen dabei an drei farblich abgesetzten Flächen vorbei.

Die Treppe ins Untergeschoss, die vor dem Umbau hinter Warenständern versteckt war, ist jetzt in einer gemütlichen Lounge integriert und wird von einem Board flankiert, auf dem sich unter die Modetrends auch das ein oder andere Wohnaccessoires mischt.

Seine Beratungskompetenz will das Modehaus mit den Umkleidekabinen unterstreichen: Zum einen sind die Kabinen so großzügig geschnitten, dass sie eher einem Ankleidezimmer nachempfunden sind. Zum anderen sorgt die Platzierung in Nischen und an Wänden für Privatsphäre.

Insgesamt führt das Modehaus mehr als 90 Marken und -Labels, darunter die Kollektionen von Marc Cain, Riani, Iheart, Barbara Becker, FTC, Spanx, Luisa Cerano sowie Piu & Piu und Accessoires von u.a. Codello, Coccinelle, Passigatti und Roeckl. Zum Start in die Saison hat das Familienunternehmen aus Vorarlberg neue Labels aufgenommen, u.a. Guido Maria Kretschmer, La Fée Maraboutée und Marc O’Polo Pure. Nach dem Umbau hat sich der Anteil an Hängeware deutlich reduziert – zu Gunsten von Legeware, die sich bei Kräutler besser verkauft.

Kunden mit einem neuen Ambiente überraschen – aber nicht überrumpeln. Das war die Aufgabe, die das Inhaber-Ehepaar Kurt und Mathilde Kräutler gemeins

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats