Unternehmen

Store des Tages: Look and Like by Dodenhof

Größer, schicker, teurer – einige Neueröffnungen der Saison machen mit Superlativen von sich reden. Auch bei Dodenhof ist das der Fall – allerdings hat das Modeunternehmen mit Stammsitz in Posthausen, das gewöhnlich mehrere 10.000m² bespielt, jetzt den kleinsten Laden eröffnet. Zweite Premiere: Der kleinste Store ist zugleich der erste in innerstädtischer Lage. In der City von Kaltenkirchen, direkt gegenüber dem AKN-Bahnhof, führt das Unternehmen auf 550m² das DOB-Konzept „Look and Like by Dodenhof“.

Zum Portfolio in der Hamburger Straße 47 gehören Mainstream-Labels wie Cecil, LTB, Vero Moda, Only und Tom Tailor. „Das Konzept richtet sich an eine Zielgruppe im Alter von etwa 15 bis 45 Jahren, insbesondere an jugendliche Mädchen, die lieber mit der Freundin als mit den Eltern shoppen gehen wollen und unseren Hauptstandort nicht jederzeit erreichen können“, sagt Michael Juhr, Geschäftsführer für den Bereich Mode in Kaltenkirchen.

Im Store werden die Labels nicht nur in Original-Shops präsentiert, sondern auch auf einer sogenannten „Highlightfläche“. Dort werden die Kollektionen zusammen mit Möbeln und Accessoires gezeigt.

In Kaltenkirchen ist Dodenhof zudem am Stadtrand aktiv. Auf 48.000m² bietet das Unternehmen auf 40.000m² Möbel an und auf der restlichen Fläche Fashion. Ursprünglich wollte das Unternehmen die Fläche um 12.000m² auf 60.000m² erweitern und dem Fashion-Bereich noch mehr Platz einräumen. Das allerdings stieß auf kommunalpolitischen Widerstand, aus Sorge, die Innenstadt könnte dann noch mehr an Kaufkraft und Frequenz verlieren. Genehmigt wurde daher lediglich eine Erweiterung um 6500m², wovon 1100m² für eine Vergrößerung des Mode-Segments erlaubt sind.

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats