Unternehmen

Store des Tages: Minette in Karlsruhe

„Hallo, ich bin Esther, Gründerin von Minette und 28 Jahre alt“, begrüßt Ester Laut auf ihrer Homepage die User. Nach ihrem BWL-Studium und fünf Jahren Erfahrung im Verkauf beschloss die Karlsruherin, sich selbstständig zu machen. Und hat vor kurzem in der Karlsruher City auf 70m² den Concept-Store Minette eröffnet. Minette – ein Name, den die 28-Jährige mit einem Augenzwinkern gewählt hat. Denn er bedeutet auf Französisch „Modepüppchen“. Und passend zum Ambiente für einen Womenswear-Store gibt es auf der Fläche etliche rosa Farbtupfer: etwa die Umkleidekabinen, die Ladentheke, vereinzelte Stühle, Wände oder Teppiche. Im Zusammenspiel mit weißen Wänden und Säulen sowie kupferfarbenen Warenträgern und Lampen ergibt sich ein warmes, edles Flair.

In dem Laden werden Kollektionen von Maison Scotch, Selected Femme, Just Female und Second Female angeboten. Zusammen mit den Accessoires von u.a. Labels wie Le Specs, Le Cord und Tom Shot liegt der Fashion-Anteil des Sortiments bei 80%. „Für Lifestyle-begeisterte Menschen gehören die Komponenten Mode und Home schon lange fest zusammen und sind unzertrennlich“, sagt Esther Laut. Und deshalb gehören bei Minette auch Wohnideen zum Angebot. Für ein stylisches Ambiente daheim sorgen etwa das französische Interieur-Label Be-poles und Dekosigns von Designletters im typisch lässigen, skandinavischen Stil.

„Der Concept Store Minette für Fashion und Interior ist das Wagnis und die
Überzeugung, in meiner Heimatstadt eine bereichernde Facette des stationären Handels zu betreiben und individuelle Zielgruppen direkt anzusprechen“, sagt die Inhaberin, die via Social Media und einen eigenen Blog für ihren ersten eigenen Store die Werbetrommel rührt.

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats