Schließen
The Spin
What you need to know in global fashion. Sign up now!
 
Unternehmen

Store des Tages: P&C Saarbrücken

Deko-Inseln, Lounge-Möbel und neu konzipierte Flächen: Peek & Cloppenburg Düsseldorf hat zum Saisonstart die 7300m² große Filiale in Saarbrücken umgebaut. Auf allen vier Etagen gibt es – sowohl was das Ambiente betrifft als auch die Sortimente – Neuerungen.

Neu ist etwa im Erdgeschoss die Accessoires-Abteilung mit Artikeln von Tommy Hilfiger, Liebeskind, Calvin Klein und L. Credi. Zudem wurde der Bereich für Kids und Teens im Untergeschoss auf 300m² vergrößert und hat jetzt Marken-Shops von Review, Tom Tailor und S.Oliver – nicht die einzigen Marken-Shops, die der Multilabel-Filialist nach dem Umbau neu installiert hat. Auf derselben Etage wurden auch im Boutique-Konzept, der Multilabel-Fläche für Urbanwear, neue Shops (G-Star, Review) integriert und auch auf den anderen drei Etagen hält P&C an Marken-Shops fest.

Zum Saisonstart hat der Filialist zudem einige neue Kollektionen in das Sortiment aufgenommen. Mehr als 200 Labels und Marken für DOB, HAKA und KOB gehören in der Bahnhofstraße zum Portfolio. Zu den neuen Anbietern zählen Tiger of Sweden und das italienische Contemporary-Label Pinko, die den Premium-Bereich (u.a. Marc Cain, Max Mara, Armani Jeans, Joop Casual) verstärken. Den Basic-Bereich für DOB und HAKA mit u.a. Marc O’Polo, Tommy Hilfiger und Mc Neal im Erdgeschoss ergänzen jetzt Tom Tailor, Esprit und Monari. In der Menswear-Etage im zweiten Stock gehören neben einem Boss-Markenshop nun auch Jacken und Mäntel von Boss Orange und Strellson zum Angebot.

Deko-Inseln, Lounge-Möbel und neu konzipierte Flächen: Peek & Cloppenburg Düsseldorf hat zum Saisonstart die 7300m² große Filiale in Saarbrücken

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats