Unternehmen

Store des Tages: Wäschehaus Spiess, Eppingen

Oliver Spieß ist eine Instanz im baden-württembergischen Eppingen: Der 51-Jähige hat im vergangenen Jahr seine beiden Geschäfte „Spiess Women“ und „Spiess Men“ im neuen Multilabel-Haus „Spiess – Ideen für dich zusammengelegt. Von 280m² wurde die Fläche auf über 1000m² erweitert. Außerdem führt der Händler vier S.Oliver-Stores (Eppingen, Pforzheim, Kehl, Bruchsal) und einen Comma-Laden in Pforzheim. Nun wagt er sich auf neues Terrain: Am Stammsitz in Eppingen hat Spieß ein Wäschehaus eröffnet.

Das „Spiess Wäschehaus – Schönes für Drunter“ liegt 300 Meter vom Multilabel-Haus entfernt, in den Räumlichkeiten des einstigen Womenswear-Stores. Hier hat 1998 die Geschichte des Unternehmens angefangen. Auf 310m² gibt es in der Bahnhofstraße 3 nun alle wichtigen Wäschemarken für Frauen und Männer.

Spieß arbeitet mit Yurdanur Steck von Steck Beratung München zusammen. Sie ist für das Produkt zuständig und platziert die Order. Spieß kümmert sich um Verkauf, Visual Merchandising und Marketing. Im neuen Wäschehaus sollen sich die Kundinnen wohlfühlen: In großzügigen Fittingrooms stehen Beratung und Passformoptimierung im Vordergrund. Der Ladenbau, der verspielt und sinnlich zugleich anmutet, wurde konzipiert von Konhäuser, Estenfeld.

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats