Unternehmen

Store des Tages: the Gallery in Zürich

Den Multilabel-Handel hat Sami Bollag, Inhaber der Schweizer Bollag-Guggenheim Fashion Group, auf den vielen Reisen durch die Metropolen dieser Welt für sich wiederentdeckt. Immer dieselben Läden, immer die fast identisch aussehenden Einkaufsmeilen – Abhilfe schaffen soll, zumindest in Zürich, das neue Multilabel-Konzept the Gallery, das Kunden mit einem Mix aus Womenswear, Accessoires, Beauty, Blumen, Lebensmitteln und Deko-Ideen überraschen will.

Fest zu dem Anfang August in der Zürcher Altstadt eröffneten Concept-Store mit 80 bis 90% Fashion-Anteil sollen Events gehören. So ist beispielsweise seit der Eröffnung Anfang August immer mittwochs Lunch-Shopping in Zusammenarbeit mit einem hippen Zürcher Gastronom angesagt.

Auf 500m² und zwei Etagen können Kunden 20 Labels unterschiedlicher Preislage shoppen, darunter sind die Fashion-Labels Guess, Staff, Liu Jo, Marc O’Polo, Marc O’Polo Pure, Yaya, G-Lab, Marina Yachting, Marciano Guess und Nikkie. Accessoires gibt es unter anderem von Coccinelle, Guess, Liu Jo sowie Lily & Lionel. Auf der Fläche werden die Kollektionen in Erlebniswelten präsentiert, zum Beispiel im Bereich Jeans Fashion, Casual Trendy, Affordable Luxury und Modern Contemporary. Den Concept-Store möchte Bollag künftig auch als Franchise-Konzept anbieten.

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats