Markt

Studie: Breuninger ist Center-König

Die Mieter haben entschieden: Das Breuningerland Sindelfingen ist aus Sicht des Handels das wirtschaftlich erfolgreichste Shopping-Center Deutschlands. Es folgen der Citti-Park in Kiel und das Breuningerland in Ludwigsburg. Das ist das Ergebnis des Shopping-Center Performance Reports (SCPR) 2015.
 
Ein genauer Blick auf die Top 10 bringt eine interessante Erkenntnis: Einzelhändler sind offensichtlich die besseren Center-Betreiber. Obwohl ein insgesamt nur verschwindend geringer Anteil der knapp 400 abgefragten Einkaufszentren Handelsunternehmen gehören bzw. von ihnen geführt werden, sind sie in den Top 10 gleich fünf Mal vertreten: Die beiden Breuningerländer werden zwar von der ECE gemanagt, sind aber im Eigentum des gleichnamigen Stuttgarter Filialisten. Der Citti-Park (Platz 2) wird von dem SB-Warenhausfilialisten Citti geführt, das Famila Einkaufsland in Wechloy bei Oldenburg von der Bünting Unternehmensgruppe. Hinter dem Dodenhof-Center in Posthausen (Platz 8) steckt die Einzelhandelsgruppe Dodenhof.
 
Etwas überraschend ist der Abstieg des Vorjahressiegers Lago in Konstanz auf Platz 4. Trotzdem profitiert der Handel im Grenzgebiet zur Schweiz weiter massiv vom Shopping-Tourismus. So hat sich zum Beispiel das Rhein Center in Weil am Rhein auf Platz 7 weit nach vorne geschoben. Überhaupt fällt die Dominanz der Center in Baden-Württemberg auf. Fünf der besten zehn sind aus dem Südwesten der Republik.
 
Ziemlich schwach hingegen ist das Abschneiden der Center in Nordrhein-Westfalen. Auf den ersten 50 Plätzen finden sich lediglich fünf nordrhein-westfälische Einkaufsstätten. Überraschend sind die relativ vielen Brandenburger Center mit guten Noten. Allein vier von ihnen finden sich unter den ersten 20. Zum Vergleich: Das nahe gelegene Berlin ist lediglich mit einem Center, dem Alexa auf Platz 17, in den Top 20 vertreten. In unmittelbarer Nähe des Alexa findet sich einer der größten Absteiger der diesjährigen Untersuchung: Die Potsdamer Platz Arkaden sind im Vergleich zum Vorjahr um 100 Plätze auf Rang 228 abgerutscht.
 
Der SCPR wird durchgeführt von Ecostra, Wiesbaden. Medienpartner sind die TextilWirtschaft und die Immobilien Zeitung.
 
Das komplette Ranking aller abgefragten Center in Tabellenform sehen Sie hier. Einen ausführlichen Bericht über die Studie mit Expertenmeinungen lesen Sie in der kommenden Ausgabe der TextilWirtschaft an diesem Mittwoch ab 18 Uhr auf dem iPad und am Donnerstag in der Printausgabe.

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats