Unternehmen

The Fjord House: Houillon eröffnet Concept Store

Der langjährige Versandhandels-Manager Bernd Houillon meldet sich zurück. Der 55-Jährige war im März beim dänischen Modeversender Bon’A Parte ausgeschieden, nachdem das Unternehmen vom Finanzinvestor Carlyle an die dänische Modegruppe DK Company verkauft worden war. Houillon hatte die ehemalige Primondo-Tochter von Dezember 2012 bis März 2015 als CEO geführt. Davor war er 14 Jahre Geschäftsführer des Damenmode-Versenders Apart gewesen, den er 2010 im Rahmen eines Management-Buy-outs von der Hamburger Otto Group übernommen hatte.

Nun hat der Distanzhandelsprofi im Hamburger Hanse-Viertel in der 1a-Lage Große Bleichen 36 einen Concept-Store für skandinavische Waren eröffnet: The Fjord House. Das Sortiment des 100m² großen Ladens umfasst 60 Damenmode- und 15 Herrenmode-Styles pro Quartal. Hinzu kommen Möbel, Wohnaccessoires, Pflegeprodukte, Schmuck und skandinavische Lebensmittel wie Schokolade, Lakritz, Konfitüre und Fruchtsaftgetränke mit Glühweingeschmack.

Das Markenportfolio umfasst unter anderem Muubs, Tif-Tiffy, Copenhagen, Broste, My Star Denim, Linddna, Konnerup, Moheda, Guldviva und die Eigenmarke The Fjord House. Alle im Laden präsentierten Artikel können auch online bestellt werden auf der Website TheFjordhouse.com. Retouren sind auch im Store möglich.

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats