Unternehmen

Louis Vuitton kooperiert mit Supreme

Martin Veit
Supreme bei der Louis Vuitton-Schau in Paris
Supreme bei der Louis Vuitton-Schau in Paris

Louis Vuitton hat während der Men’s Fashion Week in Paris seine jüngste Kooperation mit dem New Yorker Skater-Label Supreme enthüllt. Wochenlang hatte es Spekulationen darum gegeben, nachdem Kim Jones, Kreativchef der Menswear von Vuitton, ein Foto auf Instagram gepostet hatte. Es zeigte eine Vuitton-Tasche mit einem ironischen „Whatever“ von Supreme, das bei der gestrigen Schau in Paris für amüsiertes Lächeln und teils Verwirrung unter den Fans des Luxuslabels sorgte. Etwa zehn Prozent der Kollektion besteht aus der Sonder-Edition, vor allem Accessoires – vom Scheckkarten-Etui über die 24-Stunden-Keep All bis zum Koffer für Surfbretter, in Rot und mit dem Supreme-Logo bedruckt – , aber auch Hemden und Baseball-Tops aus Denim-Jacquard, in dem sich das Vuitton-Monogramm und Blumen mischen.

Bis dato war Supreme „nur“ mit Sportswear-Marken wie The North Face, Nike, Stone Island und Schott Partnerschaften eingegangen. Nun geh

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats