Unternehmen

Modehaus Texhages schließt

Das österreichische Modehaus Texhages ist erneut insolvent und gibt endgültig auf: Die beiden verbliebenen Filialen in der Millenium City Wien und in der Mozartstraße in Linz werden Ende März für immer schließen, berichtet der Alpenländische Kreditorenverband (AKV).

Das 1955 gegründete Unternehmen befand sich nach einer ersten Insolvenz ohne Eigenverwaltung Ende 2015 auf Sanierungskurs. Offenbar wegen des sc

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats