Unternehmen

Rudolf Wöhrl AG: Gläubigerversammlung nicht beschlussfähig

Die für Montag angesetzte Versammlung der Anleihegläubiger der Unternehmensanleihe der Rudolf Wöhrl AG war nicht beschlussfähig. Sie habe nicht die erforderliche Beteiligung von mindestens 50% der ausstehenden Teilschuldverschreibungen aufgewiesen, teilte das Nürnberger Unternehmen mit.

Eine zweite Anleihegläubigerversammlung soll nun in Kürze für den 24. April 2017 in Nürnberg einberufen werden. Die Anleiheg

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats