Unternehmen

Union Knopf beantragt Schutzschirmverfahren

Die Union Knopf GmbH hat beim Amtsgericht Bielefeld ein Schutzschirmverfahren beantragt. Der Geschäftsbetrieb laufe „uneingeschränkt weiter“, teilt das auf Bekleidungsverschlüsse und Accessoires spezialisierte Unternehmen mit.

Zum vorläufigen Sachwalter hat das Amtsgericht Bielefeld Frank Kebekus von Kebekus et Zimmermann bestellt, der sich mit der Geschäftsfü

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats