Unternehmen

Vero Moda mit Flaggschiff in Stuttgart

Die Bestseller-Gruppe hat am Donnerstag ihren europaweit größten Vero Moda-Store eröffnet. Die Filiale im ehemaligen Ladenlokal von Mexx in der Stuttgarter Königstraße hat auf zwei Etagen eine Verkaufsfläche von 740m². Die Filiale ist zugleich der erste Store der Dänen in der Stuttgarter Innenstadt und befindet sich zwischen Mitbewerbern wie Mango und Tally Weijl.

Vero Moda hat mehrere Millionen Euro in den neuen Auftritt investiert. Herausgekommen ist ein großzügiger Store auf zwei Ebenen, in dem die Hauptmarke im Mittelpunkt steht. Ergänzt wird das Sortiment durch weitere Bestseller-Labels wie Only, Yas, Object, Noisy May und Pieces. Zur Eröffnung standen die Kunden Schlange. Der Grund: Zwei Stunden lang gab es am Morgen 50% Rabatt auf alles, den Rest des Tages 25%. Bestseller hat die Eröffnung mit einer aufwändigen Radio- und Citylight-Kampagne flankiert.

Vero Moda betreibt deutschlandweit 216 Geschäfte, davon 80% in Eigenregie. Im laufenden Jahr sind 20 neue Stores gestartet. 2014 rechnet Retail Manager Christian Lüneberg mit 25 Eröffnungen. Für den dänischen Konzern ist die Eröffnung eine Art Kick-off im Stuttgarter Raum. Mittelfristig sind rund zehn weitere Läden geplant, darunter eine Filiale der HAKA-Marke Jack & Jones in der Königstraße. Der Hauptteil der Läden wird in den beiden neuen Einkaufszentren Milaneo und Gerber starten, die sich derzeit im Bau befinden.

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats