Unternehmen

Victoria Beckham eröffnet ersten Flagship-Store

Am Donnerstag hat Victoria Beckham ihren ersten Flagship-Store im Londoner Stadtteil Mayfair eröffnet. Fünf Jahre nach dem Start ihres eigenen Labels präsentiert die 40-Jährige in der 36 Dover Street auf 560m² und drei Etagen ihr komplettes Portfolio. Das Angebot umfasst ihre Ready-to-wear-Kollektion, die Linie Victoria Victoria Beckham, die Denim-Range, Taschen und Accessoires. „Der Store ist meine Vision und soll widerspiegeln, wie ich die Marke sehe“, so die Designerin.

Konzipiert von der in London ansässigen Architektin Farshid Moussavi, besticht der Laden durch sein modernes Design: Grauer Betonboden, grünes Glas und zahlreiche Spiegel kommen im Mix mit warmem Walnussholz und Kerzen. Eine vier Meter breite Treppe führt in das erste Obergeschoss, wo eine große Leinwand installiert ist, auf der Videos von Catwalk-Shows zu sehen sind. Durch die rotierenden goldenen Ketten, an denen die Bügel mit Kleidung hängen, könne ein ständiger Austausch von neuen Produkten stattfinden.

Ob weitere Standalone-Stores in naher Zukunft folgen werden, will Victoria Beckham nicht verraten. Nur so viel: „Der Store in London soll als Blaupause für künftige Läden dienen.“ Der Heimatmarkt Großbritannien ist nach eigenen Angaben der wichtigste Markt des Labels, gefolgt von den USA und Asien.

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats