Unternehmen

Vogue Salon bei Lodenfrey

Eine Aktion der besonderen Art hat sich Lodenfrey in Kooperation mit der Vogue einfallen lassen: Das Münchner Handelsunternehmen räumt für zwei Tage eine Fläche für junge Talente des Vogue Salons frei. Vogue-Chefredakteurin Christiane Arp hat vor zweieinhalb Jahren den Vogue Salon als Plattform in Berlin ins Leben gerufen, um junge Kreative aus Deutschland mit deutschen Einzelhändlern in Kontakt zu bringen.

Lodenfrey bietet damit als erstes Geschäft jungen Designern eine temporäre Verkaufsplattform. Bis einschließlich Samstag haben Lodenfrey-Kunden die Möglichkeit, die Kollektionen von Achtland, Dawid Tomaszewski, Maiami, Michael Sontag, Augustin Teboul und Vladimir Karaleev zu kaufen. „Ich bin überrascht, wie positiv die Resonanz unserer Kunden auf diese neuen Talente ist“, so die erste Bilanz von Lodenfrey-Chef Markus Höhn. Zum Eröffnungsabend am Donnerstag kamen 170 Gäste.

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats