Aber der Rückgang verlangsamt sich

Großbritannien: Mehr als 8700 Store-Schließungen im ersten Halbjahr

picture alliance / NurPhoto | David Cliff
Mit der Insolvenz von Debenhams sind alle Filialen, so wie diese in der Londoner Oxford Street, aus dem Stadtbild verschwunden.
Mit der Insolvenz von Debenhams sind alle Filialen, so wie diese in der Londoner Oxford Street, aus dem Stadtbild verschwunden.

Der stationäre Handel in Großbritannien hatte schon vor der Pandemie gegen den Trend zum Online-Shopping zu kämpfen. Aber die Corona-Krise mit den Lockdowns hat die Entwicklung noch beschleunigt. Mit welcher Wucht die Kombination von Coronavirus und Wandel zum Online-Shopping die stationären Händler getroffen hat, zeigt eine Analyse der Local Data Company (LDC) im Auftrag der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC).

Danach sind im ersten Halbjahr 2021 mehr als 8700 Einzelhandelsgeschäfte aus den britischen Einkaufsstraßen verschwunden. Insgesamt wurden

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats