Adidas, Kering, PVH Corp testen Innovationen

Mit der D(R)YE-Fabrik zur Netto-Null-Produktion

Imago / Joerg Boethling
Die herkömmliche Färbung erfolgt häufig in großen Tanks, die große Mengen an Energie, Wärme und Wasser benötigen, wie in dieser indischen Textilfabrik.
Die herkömmliche Färbung erfolgt häufig in großen Tanks, die große Mengen an Energie, Wärme und Wasser benötigen, wie in dieser indischen Textilfabrik.

Das von Fashion for Good organisierte Konsortialprojekt führt mehrere Innovationen in der Textilvorbehandlung und -färbung zusammen, um den Übergang von der Nass- zur Trockenverarbeitung zu beschleunigen. Das Ziel: massive Einsparungen bei Emissionen, Energie und Wasser.

Die Textilverarbeitung ist für die höchsten Treibhausgasemissionen und den größten Wasser- und Chemikalienverbrauch in der Werts

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats