Alarm der Modeindustrie in Italien

"30.000 Arbeitsplätze stehen auf dem Spiel"

Assocalzaturifici
Assocalzaturifici-Präsident Siro Badon: "Unser Sektor liegt darnieder. Die Situation ist mehr als kritisch."
Assocalzaturifici-Präsident Siro Badon: "Unser Sektor liegt darnieder. Die Situation ist mehr als kritisch."

Die italienische Regierung um Premier Mario Draghi schnürt ein 40 Milliarden-Hilfspaket für die Wirtschaft. Die Mode buhlt mit um die Gelder und erhöht die Lautstärke. Sehr laut schreit der Schuhverband Assocalzaturifici, dessen Präsident Tausende von Jobs in Gefahr sieht.

Die italienische Mode wendet sich mit einem Hilfeschrei an die Regierung in Rom. Besonders drastische Worte wählt der Präsident des Schuhve

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats