Analyse von Afterpay

Im September liegt Mode bei deutschen Online-Einkäufen 19% im Plus

imago images / Alexander Limbach
Vor allem unter den Mode-Online-Shoppern ist der Black Friday laut dem Finanzdienstleister Afterpay beliebt. Unter ihnen planen mehr Käufe an diesem Tag als unter den Non-Fashion-Käufern.
Vor allem unter den Mode-Online-Shoppern ist der Black Friday laut dem Finanzdienstleister Afterpay beliebt. Unter ihnen planen mehr Käufe an diesem Tag als unter den Non-Fashion-Käufern.

Nach einer Delle im März zählte die Kategorie Mode Mitte April dieses Jahres mit einem Plus von 53% verglichen mit dem Vormonat zu den wachstumsstärksten im deutschen Online-Business. Auch Ende September zählt Fashion mit einem Plus von 19% zur Zeit vor Corona noch zu einem der Treiber im E-Commerce. Das und die Einkaufspläne der Verbraucher für die kommenden Wochen hat der Finanzdienstleister Afterpay, eine Tochter von Arvato Financial Solutions, ermittelt.

Demnach plane die Hälfte der deutschen Konsumenten, in den letzten Wochen dieses Jahres, Mode online zu kaufen. Dabei stellt Afterpay heraus, da

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats