Anbieter von Damenstoffen

Ermenegildo Zegna übernimmt Tweed-Weberei

Ermenegildo Zegna
"Made in Italy ist ein Asset", sagt CEO Gildo Zegna.
"Made in Italy ist ein Asset", sagt CEO Gildo Zegna.

Die Covid-19-Pandemie hat die italienischen Stoffhersteller hart getroffen. Der Menswear-Konzern Ermenegildo Zegna glaubt an die Fertigung Made in Italy. Nach dem Einstieg bei Bonotto und Dondi sichert sich das Unternehmen jetzt die Mehrheit an der Tessitura Ubertino.

Der Menswear-Konzern Ermenegildo Zegna investiert in die Textilproduktion. Die Gruppe, die von CEO Gildo Zegna geführt wird, übernimmt 60%

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats