Andreas Kohler, Kohler-Company, hat im Hochwasser sein ganzes Geschäft verloren

"Unsere Betriebsgrundlage existiert nicht mehr"

Kohler-Company
Aufräumarbeiten im Store der Familie Kohler im rheinischen Stolberg. Entstanden ist ein hoher sechsstelliger Schaden. Ob und wann eine Wiedereröffnung möglich ist, kann derzeit niemand sagen.
Aufräumarbeiten im Store der Familie Kohler im rheinischen Stolberg. Entstanden ist ein hoher sechsstelliger Schaden. Ob und wann eine Wiedereröffnung möglich ist, kann derzeit niemand sagen.

Im Juni feierten Barbara und Andreas Kohler noch den besten Monat der 120-jährigen Unternehmensgeschichte. Jetzt, wenige Wochen später, stehen die Modehausinhaber aus dem rheinischen Stolberg vor den Trümmern ihrer wirtschaftlichen Existenz. An eine baldige Wiedereröffnung ist erst einmal nicht zu denken, nicht nur der Laden, auch große Teile der Innenstadt und Infrastruktur wurden durch das Hochwasser zerstört.

"Wir haben heute alles abgewickelt", sagt Andreas Kohler am Mittwochnachmittag dieser Woche am Telefon. Alles abgewickelt heißt, der Betrieb se

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats