Arbeitsbedingungen in der Logistik

Verdi will mit Aktionstagen den Druck auf Amazon erhöhen

picture alliance/dpa | Kay Nietfeld
Olaf Scholz, Bundesminister der Finanzen und SPD-Kanzlerkandidat, solidarisiert sich beim bundesweiten Verdi-Aktionstag mit Mitarbeitern eines Amazon-Logistikzentrums in Berlin.
Olaf Scholz, Bundesminister der Finanzen und SPD-Kanzlerkandidat, solidarisiert sich beim bundesweiten Verdi-Aktionstag mit Mitarbeitern eines Amazon-Logistikzentrums in Berlin.

Von Mittwoch bis Samstag dieser Woche will Verdi mit besonderen Aktionen auf "prekäre Arbeitsbedingungen" im Bereich Transport und Zustellung bei Amazon aufmerksam machen. An dutzenden Standorten sollen die Beschäftigten unter anderem über ihre Rechte aufgeklärt werden.

Unter dem Hashtag #ausgeliefert hat die Gewerkschaft Verdi gemeinsam mit dem Deutschen Gewerkschaftsbund sowie mehreren Beschäftigten-

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats