Ascena Retail Group zieht die Reißleine

US-Modekette Dressbarn mit 650 Stores macht dicht

Das war’s. Die Welle von Filialschließungen im US-Modehandel setzt sich ungebremst fort. Nachdem die Ascena Retail Group zunächst versucht hatte, einen neuen Besitzer für ihre Damenmodekette Dressbarn zu finden, erklärte sie am Montag, dass sie die etwa 650 Filialen der Kette schließen wolle.

Ein Zeitrahmen wurde nicht angegeben, die Geschäfte sollen vorerst noch geöffnet bleiben, ebenso wie die E-Commerce-Seite von Dressbarn. St

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats