Auch Bremen und Hamburg verzichten auf Zugangskontrollen

Kein 3G mehr im baden-württembergischen Einzelhandel

Imago / Sven Simon
Dieses Bild aus Bayern gehört - zumindest für den Non-Food-Handel - dort wie in den meisten anderen Bundesländern schon oder bald der Vergangenheit an, denn immer mehr Landesregierungen heben die Zugangskontrollen auf.
Dieses Bild aus Bayern gehört - zumindest für den Non-Food-Handel - dort wie in den meisten anderen Bundesländern schon oder bald der Vergangenheit an, denn immer mehr Landesregierungen heben die Zugangskontrollen auf.

Baden-Württemberg war vor zwei Wochen bereits von 2G auf 3G umgeschwenkt. Nachdem aber mehrere Landesregierungen die Zugangskontrollen im Non-Food-Handel komplett aufgehoben haben, folgt jetzt auch Baden-Württemberg dem Beispiel. Ebenso Bremen und Hamburg. NRW hält hingegen an 2G fest.

Die Corona-Verordnung von Baden-Württemberg ist an die 7-Tage-Hospitalisierungsinzidenz geknüpft. Je nachdem, wie viele Krankenhausbetten m

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats