Nach der CEO soll auch der CFO gehen

Drohen drastische Stellenstreichungen bei Escada?

imago images / ZUMA Press
Investor Regent setzt offenbar bei Escada den Rotstift an.
Investor Regent setzt offenbar bei Escada den Rotstift an.

Die Gerüchteküche brodelt, wie es bei Escada weitergeht. Kürzlich wurde bekannt, dass CEO Iris Epple-Righi das Unternehmen verlassen hat. Nun soll auch der Finanzchef gehen. Unterdessen ist davon die Rede, dass Investor Regent drastische Stellenstreichungen plant.

Den Abgang der Chefin bestätigt Escada an diesem Dienstag gegenüber der TextilWirtschaft. Einer Sprecherin zufolge habe Epple-Righi die Lux

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats