"Aufgrund von Transportverzögerungen"

Abercrombie & Fitch wächst, verfehlt aber die ursprüngliche Prognose

Gilly Hicks
Insbesondere die Konzerntöchter Gilly Hicks (Foto) und Hollister waren Abercrombie & Fitch zufolge von den Lieferverzögerungen im vierten Quartal betroffen.
Insbesondere die Konzerntöchter Gilly Hicks (Foto) und Hollister waren Abercrombie & Fitch zufolge von den Lieferverzögerungen im vierten Quartal betroffen.

Fran Horowitz, CEO von Abercrombie & Fitch, ist überzeugt, dass das Umsatzplus höher hätte ausfallen können – wenn mehr Ware pünktlich zur Vorweihnachtszeit eingetroffen wäre. Aus diesem Grund ist der Konzern vorläufigen Zahlen zufolge im vierten Quartal 2021 nicht so stark gewachsen, wie vorher geplant. Das gesamte Geschäftsjahr schließt das Unternehmen aber sowohl gegenüber 2020 als auch 2019 mit einem Plus ab.

Der in New Albany ansässige Konzern Abercrombie & Fitch (u.a. Hollister, Gilly Hicks) erwartet für das Geschäftsjahr 2021 beim Net

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats