In Kooperation mit britischem Label

MCM steigt ins Schmuck-Business ein

Fashion-Player drängen ins Hard Luxury-Segment. Jüngster Kandidat: MCM. Nach dem Launch von Bodywear baut das Münchner Luxus-Label sein Angebot um Schmuck aus. Dafür hat sich Kreativchef Dirk Schönberger britische Expertise ins Haus geholt.

In Zusammenarbeit mit dem Londoner Schmuckanbieter Tateossian bringt MCM ab der Saison Frühjahr 2020 Schmuck auf den Markt. Die Kollektion f&uum

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats