Schließen
The Spin
What you need to know in global fashion. Sign up now!
 
Austausch über Förderungen und Hilfsprogramme

Rose Bikes initiiert Händler-Austausch

Marcus Diekmann
"Nur wenn wir jetzt gemeinsam handeln, sind wir in der Lage, die Krise zu überwinden", ist Marcus Diekmann überzeugt.
"Nur wenn wir jetzt gemeinsam handeln, sind wir in der Lage, die Krise zu überwinden", ist Marcus Diekmann überzeugt.

Informationen über Förderprogramme, Hilfsdarlehen, Kurzarbeit und jede andere Form finanzieller Unterstützung sind in diesen Tagen essenziell. Um sich schnell und pragmatisch über diese Möglichkeiten austauschen zu können, hat Marcus Diekmann von Rose Bikes gemeinsam mit Kollegen und weiteren Mitstreitern die Gruppe „Corona-Krise: Händler helfen Händlern“ ins Leben gerufen. Bislang gibt es eine LinkedIn-Gruppe, in Kürze auch eine eigene Landing-Page. Unterstützt wird die Inititiative auch von der TextilWirtschaft als Medienpartner.


„Nur wenn wir jetzt gemeinsam handeln, sind wir in der Lage, die Krise zu überwinden“, ist der Rose Bikes-Geschäftsführer überzeugt. „Dazu braucht es Kreativität und Wissenstransfer der Unternehmer, egal aus welchem Segment sie kommen – ob stationär oder online, Mittelstand oder Konzern, Traditionsunternehmen oder Start-up.“

Neben dem existenzsichernden Austausch über Hilfsprogramme und mögliche Maßnahmen soll es in einem zweiten Schritt dann auch darum gehen, Impulse für neue Businessmodelle zu sammeln.

stats