Berliner Landgericht gibt klagendem Online-Portal Recht

Black Friday: Neues Urteil im Markenstreit

BlackFriday.de
Die Chancen steigen, dass Modehändler den Begriff Black Friday kostenlos für Werbezwecke nutzen dürfen.
Die Chancen steigen, dass Modehändler den Begriff Black Friday kostenlos für Werbezwecke nutzen dürfen.

Das Landgericht Berlin hat entschieden, dass die Marke Black Friday für mehr als 900 Waren und Dienstleistungen verfallen ist. Der Markeninhaber Black Friday Sale will gegen das Urteil Berufung einlegen, verzichtet aber möglicherweise in diesem Jahr auf Lizenzgebühren für Stationärhändler.

Gute Nachrichten für Modehändler, die sich in diesem Jahr mit eigenen Aktionen am Schnäppchen-Festival Black Friday beteiligen wollen:

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats