Berliner Shopping-Club-Betreiber legt Zahlen für 2020 vor

Brands4friends: Umsatz und Verlust sinken deutlich

picture alliance / dpa | Soeren Stache
Brands4friends verkauft Restanten zu stark rabattierten Preise an registierte Mitglieder.
Brands4friends verkauft Restanten zu stark rabattierten Preise an registierte Mitglieder.

Bei Brands4friends hat sich der Abwärtstrend weiter beschleunigt. Der Online-Shopping-Club musste 2020 ein Umsatzminus von fast 37% hinnehmen. Dafür schrumpfte der Verlust um über 77% auf 5,15 Mio. Euro, sodass die Gewinnzone in Reichweite rückt. Dafür gibt es mehrere Gründe, welche die TW in einer Analyse der Geschäftsberichte vorstellt.

Beim Berliner Online-Shopping-Club Brands4friends ist der Umsatz 2020 deutlich stärker zurückgegangen als bisher bekannt. Das geht aus der

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats