Bershka, Pull&Bear und Stradivarius konzentrieren sich auf E-Commerce

China: Inditex schließt alle Young Fashion-Läden

Inditex
Zählt zu den knapp 100 Läden, die geschlossen werden: die Pull&Bear-Filiale in Shanghai
Zählt zu den knapp 100 Läden, die geschlossen werden: die Pull&Bear-Filiale in Shanghai

Online only: Die Inditex-Gruppe schließt bis Ende Januar in China alle Läden ihrer Young Fashion-Marken Bershka, Pull&Bear und Stradivarius. Das bestätigen gewöhnlich gut unterrichtete Kreise aus dem Umfeld des Unternehmens.

Zuerst berichtet hatte darüber das US-Magazin WWD. Die drei Brands konzentrieren sich auf ihre eigenen Online-Shops und ihre Präsenz auf de

Einfach weiterlesen. Mit einem kostenfreien Test-Abo.

Jetzt weiterlesen mit kostenfreiem Test-Abo

Digital

Digital
14 Tage kostenfrei

Print + Digital

Print + Digital
4 Wochen, 4 Ausgaben kostenfrei
stats